Gemeinde Altenmünster

Seitenbereiche

Rathaus Aktuell

Bekanntmachung - öffentliche Auslegung 1. Änderung Bebauungsplan "Mischgebiet - Violauer Weg"

BEKANNTMACHUNG

gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB und § 3 Abs. 2 BauB
 
des Aufstellungsbeschlusses und der öffentlichen Auslegung zur
1. Änderung Bebauungsplan „Mischgebiet – Violauer Weg“ (ehemals „Gewerbegebiet – Violauer Weg“)


Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25.06.2020 die 1. Änderung des Bebauungsplanes „Mischgebiet – Violauer Weg“ (ehemals „Gewerbegebiet - Violauer Weg“) beschlossen. Das Gebiet umfasst die gesamte Planungsfläche des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet – Violauer Weg“.
 
Mit der 1. Änderung des Bebauungsplanes soll insb. die Art der baulichen Nutzung von einem Gewerbegebiet zu einem Mischgebiet, dass grundsätzlich verträglicher gegenüber Wohnbebauung ist, geändert werden. Mit dieser Änderung einhergehen erfolgt zudem auch eine Reduktion der höchstzulässigen Grund- und Geschossflächenzahl. Zudem erfolgt eine geringfügige Erhöhung der Wandhöhe.
 
Das Änderungsverfahren erfolgt im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB ohne Durchführung der frühzeitigen Beteiligung gem. §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB sowie einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB.
 
Der Gemeinderat hat den vorgelegten Änderungsentwurf, bestehend aus Planzeichnung (A) und Textlichen Festsetzungen (B) mit beigefügter Begründung (C), in der Fassung vom 25.06.2020 gebilligt. Gleichzeitig wurde die öffentliche Auslegung zu diesem Verfahren gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.
 
Der Entwurf zur 1. Änderung des Bebauungsplanes liegt zusammen mit der Begründung in der Zeit vom
 

03.08.2020 bis 11.09.2020
 
im Rathaus Altenmünster, Zimmer 102, Rathausplatz 1, 86450 Altenmünster, während der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus.
 

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung:

Mo. – Fr.                                08.00 – 12.00 Uhr
Do.                                         13.30 – 18.30 Uhr
 
Der Bebauungsplanentwurf mit Begründung steht während der Frist zur Stellungnahme zusätzlich auch auf der Internetseite der Gemeinde Altenmünster www.altenmuenster.de zur Einsichtnahme bzw. zum Download bereit.
 
Während der Auslegung können Bedenken und Anregungen vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Änderung des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist. Gleichzeitig werden die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB eingeholt.
 
Zum Entwurf des Bebauungsplans sind folgende umweltbezogene Informationen verfügbar und können im selben Zeitraum eingesehen werden:
 

  • Schalltechnische Untersuchung in der Fassung vom 23.04.2020, 5977.4/2020-RK, Ing.büro Kottermair GmbH, Altomünster

 
Datenschutz:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V.m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das eben­falls öffentlich ausliegt
 
Gemeinde Altenmünster, 24.07.2020
 
gez.
 
F. Mair
1. Bürgermeister